Jesus Christus lebt! Ob Religionsstifter, Staatsmänner oder andere Persönlichkeiten vergangener Zeiten – sie alle mussten sterben. Nur Jesus Christus, der Sohn Gottes, verließ siegreich das Grab! Er sagt: „Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebende; und ich war tot und siehe, ich lebe von Ewigkeit zu Ewigkeit!“ (Die Bibel: Offenbarung 1,17-18).

Sechs kurze Worte: Jesus kam – Jesus starb – Jesus lebt! Erstaunlich! Diese sechs Worte haben die Weltgeschichte verändert! Sie können auch Ihr Leben verändern!

Was ist mit Gott? Gibt es ihn wirklich? Wie können wir ihn finden? Das sind lebenswichtige Fragen. Wir sollten an diesen Fragen dran bleiben, bis wir verlässliche Antworten gefunden haben, und so das Wichtigste des Lebens nicht verpassen!

Alles sinnlos? Als Dachdecker musste ich hart arbeiten, so flüchtete ich in die Welt von Alkohol und Marihuana. Als meine Gesundheit nicht mehr mitspielte, zog ich mich immer mehr zurück. Alles erschien mir so sinnlos und ich begann, Bücher von einem indischen „Meister“ zu lesen. Stundenlang saß ich am Boden und meditierte, in der Hoffnung, inneren Frieden zu finden. Damals fasste ich den Entschluss, meine Heimat Österreich zu verlassen. Vielleicht könnte ja auch ich irgendwo die Erleuchtung finden, wie sie Gautama Buddha fand?

Haben Sie sich schon vorbereitet? Es gibt in unserem Leben so viel zu planen. Wir wälzen vor den Ferien Reiseführer. Wir lernen intensiv vor einer Prüfung. Wir bereiten uns auf ein Vorstellungsgespräch vor. Wir sparen für unseren Ruhestand. Manchmal treffen wir schon Vorkehrungen für unsere eigene Beerdigung. Warum tun wir das? Wir wollen einfach gut vorbereitet sein, wenn diese Dinge eintreffen.